Arbeitstreffen „Jahresplanung“ in Berlin

Die aktiven Mitfrauen des LesbenRing e.V. erarbeiteten am 14.01.2017 auf einem Arbeitstreffen in Berlin einen Jahresplan für das Jahr 2017. Als besondere Highlights stehen im Jahr 2017 die  Feier anlässlich des 35-jährigen Bestehens des Vereins im April in Köln sowie die Rundreise zu den Mitgliedsorganisationen unter dem Motto „Lesbians To Go“ auf dem Programm. Daneben liegt ein Schwerpunkt der Vereinsarbeit natürlich auf der politischen Gremienarbeit und der weiteren Stärkung der Vereinsstruktur.

Einladung zum Arbeitstreffen Jahresplanung

Der LesbenRing e.V. lädt alle Mitfrauen und Interessierte herzlich zum Arbeitstreffen Jahresplanung 2017 am 14.01.2017 von 11 bis 18 Uhr in Berlin ein.

Wir werden gemeinsam auf das Jahr 2017 blicken und Aktivitäten festlegen. Insbesondere Lesben, die ihre Themen vertreten wissen wollen, sind herzlich eingeladen sich zu beteiligen.

Die Arbeitstreffen sind für bekannte wie neue Gesichter eine gute Gelegenheit den LesbenRing e.V. kennen zu lernen und sich in die politische Arbeit einzubringen. Alle Mitfrauen und Interessierte, welche die zukünftigen Themen des LesbenRing e.V. aktiv mitgestalten und umsetzen wollen, sind herzlich willkommen.

Die Teilnahme am Arbeitstreffen ist kostenlos. Fahrtkosten von Mitfrauen können vom LesbenRing e.V. auf Antrag (anteilig) erstattet werden.

Wir bitten dringend bis zum 04.01.2017  um Anmeldung bei buero [at] lesbenring [dot] de. Nach Anmeldung erhaltet ihr die Informationen zum Treffpunkt.

Wir freuen uns auf eure Beteiligung!

Neujahrswünsche

Der LesbenRing e.V. wünscht allen Mitfrauen und Freundinnen einen guten Jahreswechsel und ein frohes und erfolgreiches Jahr 2017. Wir freuen uns auf ein neues Jahr mit vielen gemeinsamen Erlebnissen und Aktionen, mit Festen und Politik und vor allem natürlich mit ganz viel Lesbenfreude!

 

Unser erster Termin im neuen Jahr ist das Arbeitstreffen Jahresplanung, das am 14.01.2017 von 11 bis 18 Uhr in Berlin stattfinden wird. Wir bitten dringend bis zum 04.01.2017  um Anmeldung bei buero[at]lesbenring[dot]de. Nach der Anmeldung erhaltet ihr Informationen zum Treffpunkt. Alle Mitfrauen und Interessierte, welche die zukünftigen Themen des LesbenRing e.V. aktiv mitgestalten und umsetzen wollen, sind herzlich willkommen. Die Arbeitstreffen sind eine gute Gelegenheit den LesbenRing e.V. kennen zu lernen und sich in die politische Arbeit einzubringen.

Neuwahl des Vorstandes des LesbenRing e.V.

Die Mitfrauen des LesbenRing e.V. haben auf ihrer Mitfrauenversammlung am 10.12.2016 in Köln den bisherigen Vorstand entlastet und einen neuen Vorstand gewählt. Ulrike Rolf, Gabi Stummer und Sarah Bast freuen sich auf die Arbeit für den LesbenRing e.V.

Der neue Vorstand dankt Judith Völkel für ihre Arbeit und freut sich, dass sie als aktive Mitfrau dem LesbenRing e.V. erhalten bleibt.

Weiterhin wird auf die Fortführung der Arbeit des letzten Jahres gesetzt und auf die erreichten Ziele aufgebaut. Auch zukünftig steht der LesbenRing e.V. für lesbische Interessen ein. „Wir sind bestrebt die Vernetzung der Mitfrauen und –organisationen untereinander zu intensivieren und wollen noch mehr Lesben für die notwendige und interessante Vereinsarbeit gewinnen, um uns noch breiter aufstellen zu können. Erst hierdurch sind wir in der Lage unsere vielfältige politische Arbeit auch leisten zu können“, so der neue Vorstand.

Zur inhaltlichen und strategischen Ausrichtung des Vereins trifft sich der LesbenRing e.V. zu einem Arbeitstreffen „Jahresplanung“. Alle Mitfrauen, welche die zukünftigen Themen aktiv mitgestalten und umsetzen wollen, sind herzlich willkommen. Das Treffen findet am 14.01.2017 in Berlin statt.

Neues aus dem Vorstand

Der Herbst brachte für den Vorstand des LesbenRing e.V.  allerlei Aktivitäten mit sich. Von 22.-23.Oktober fand die Denkwerkstatt des LesbenRing e.V. zum Selbstverständnis des Vereins in Frankfurt am Main statt. Zwölf Lesben, alte und neue Aktive, trafen sich, um gemeinsam an einem Selbstverständnis für den Verein zu arbeiten. Die Ergebnisse werden gegenwärtig verschriftlicht; an der Mitfrauenversammlung soll eine erste Version des Textes vorgestellt werden.

Banner_LR

 

Ein weiteres Highlight des Herbstes sind die mit Unterstützung der Magnus-Hirschfeld-Stiftung von 15.10. bis 15.12. in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen stattfindenden Hirschfeld-Tage. Aus diesem Anlass beteiligte sich Gabi Stummer, Vorstandsfrau des LesbenRing e.V., an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Immer noch und immer wieder – politisch engagierte Lesben!“ in Dresden. Zudem nahm der Vorstand am Festakt zur Eröffnung der Hirschfeld-Tage am 05.11. in Erfurt statt und setzte sich so aktiv für die Sichtbarkeit von Lesben in der Community ein.