L-Kalender 2011

Lesbischer Kalender 2011Einige unter uns erinnern sich noch daran: an den Lesbenkalender oder die Lesbenkalendra im Taschenformat in jährlich wechselnden Farben mit launigen Gedichtchen, Sprüchen, Cartoons, Fotos… Die Entwöhnung fiel so mancher schwer, als das Erscheinen eingestellt wurde.

Nun gibt es einen neuen Kalender, herausgegeben vom konkursbuch Verlag. Die Lesben sind zum hippen L zusammengeschmolzen, dafür hat das Büchlein ein Lesebändchen und ein Hardcover in zartem Violett, das alle 12 Monate sicher unbeschadet überstehen wird.

Nachdrucke von Fotos und Textausschnitten aus den seit 1998 erschienenen Lesbischen Augen schmücken viele Seiten. Das Kalendarium ist übersichtlich mit zwei Tagen auf jeder Seite, einer ganzen Menge Platz für Verabredungen, die nächsten Partys und andere lebensnotwendige Dinge. Im Anhang gibt es Termine, Locations, Zeitschriften. Das ganz Besondere am Kalender aber ist, dass vielen Tagen ein prominentes Geburtstagskind hinzugefügt wurde. Hübsch, dass nun die Geburtstage von manchen meiner Freundinnen schon eingedruckt sind, wo ich doch immer so vergesslich bin. Die Bandbreite reicht von Djuna Barnes bis Luise Pusch, von Regina Nössler bis Jil Sander. Und ich weiß endlich, dass ich mit Maren Kroymann zusammen Geburtstag habe. Noch interessanter finde ich, dass die Nutzerin erfährt, wann das erste Lesbenfrühlingstreffen stattfand, an welchem Tag genau der Lesbenring Geburtstag liegt oder wann der internationale Tag gegen Homophobie begangen wird. Dass auch Weltschildkrötentag und der Tag des Kusses nicht fehlen, gefällt mir besonders gut. Ich ziehe den Hut vor so gründlicher Recherchearbeit.

Kurzum, ich hab mich schon festgelesen und genauso wird es allen gehen, die sich den Kalender in den nächsten Tagen zulegen oder das Glück haben, ihn von einer wohlmeinenden Freundin geschenkt zu bekommen.

Danke an den konkursbuch Verlag für das Schließen dieser empfindlichen Lücke im Angebot! Und wenn recht viele sich für den neuen Kalender begeistern können, wird es in einem Jahr einen neuen geben und dann wieder und wieder und wieder… Es liegt ganz an uns.

 

L-Kalender 2011. konkursbuch Verlag Claudia Gehrke. Tübingen. 2010

 

Es freut sich Elke Heinicke!