Laura Méritt (Hrg.in): Mein lesbisches Auge 10.

Mein lesbisches Auge 10: Das lesbische Jahrbuch der Erotik von Laura MérittJuhu, der Jubiläumsband! Nun kann frau schon das Bücherregal abschreiten und  nachschauen, was die Lesbenwelt im Jahre 1998 bewegte oder  der Enkelin irgendwann mal zeigen, wie die Bilderwelt 2003 aussah.  Das lesbische Auge macht Geschichte. Es sammelt unermüdlich, hebt Schnappschüsse und lesbische Kunst für die Nachwelt auf, lässt Autorinnen und Hobbychronistinnen gleichermaßen zu Wort kommen.  Und dabei wird es immer besser. Jetzt hat es das von mir so lange gewünschte Inhaltsverzeichnis, das es nun um Längen einfacher macht, die eigene Lieblingsgeschichte bei Bedarf wiederzufinden.

Die Rubriken des aktuellen Bandes heißen Coming-out (eben immer noch und immer wieder der Dauerbrenner), Älterwerden (das nicht mehr ganz neue neue Thema), Butches, Clubs, Sex (oder alles, was sonst nirgends gepasst hat), Tod und Crime, Kennenlernen und Trennung.

Originell sind die Stoffcollagen von Marta Pieczonko, die eine beliebte  Technik aus meinen Kindertagen zur lesbischen Perfektion bringt.  Cartoons von Bettina Lutzke lassen schmunzeln. Die Aufnahmen aus Maria Beattys neuem Film The Return of Post Apokalyptic Cowgirls machen gute Laune. In den Interviews wird nach lesbischen Vorbildern und der Akzeptanz von Lesben im 21. Jahrhundert gefragt.  Silke Kettelhake schreibt über die Künstlerin Rennée Sintenis.  Stephanie Kuhnen sinniert über lesbische Sichtbarkeit.  Inge Lütt schreibt über die Begegnung von gestandenen Lesben mit den Girlies. Marian Bakker und Traude Bürmann haben dem Kaleidoskop wunderschöne Fotos hinzugefügt. Gwendolin Altenhöfer schreibt und malt von Schlampen, dass mir ganz warm ums Herz wird. Simone Zickrick spricht mit ihren Fotos eine ungewöhnliche, anregende Bildersprache.

Alles in allem: Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum und zum gelungenen Jubiläumsband! Und dem Buchkonzept ein langes und weiterhin so überaus bewegtes Leben!

Laura Méritt (Hrg.in).  Mein lesbisches Auge 10. Konkursbuch Verlag Claudia Gehrke. Tübingen. 2011 bestellen…

gelesen von Elke Heinicke