Gabi, Judith, Ulli

Neuer Vorstand ruft zur politischen Mitarbeit auf und dankt den ehemaligen Vorstandsfrauen

Die Mitfrauen des Lesbenring e. V. haben auf ihrer Mitfrauenversammlung am 12. Dezember 2015 in Berlin einen neuen Vorstand gewählt.

Die neu gewählten Vorstandsfrauen sind Ulrike Rolf und Judith Völkel aus Berlin und Gabi Stummer aus Köln. Die Geschäftsstelle in Heidelberg bleibt unter der Leitung von Jule Blum bestehen.

Auch unter dem neuen Vorstand des Lesbenrings gilt der Grundsatz: „Wir machen mit Lust und Liebe Politik“.

Neben der Weiterführung der Vertretungen im Frauenrat und der Bundesstiftung Magnus Hirschfeld gilt es die internen Vereinsstrukturen des Lesbenrings zu beleben, sowie die Mitfrauen und -organisationen intensiver zu vernetzen.

Hierzu richtet der neue Vorstand ein Augenmerk darauf, mehr Lesben zur Mitarbeit im Verein zu gewinnen.

In der nächsten Denkwerkstatt im April 2016 wird es um die inhaltliche und strategische Ausrichtung des Lesbenrings gehen. Der neue Vorstand des Lesbenrings heißt alle interessieren Lesben willkommen und ruft zur politischen Mitarbeit auf!

Save the Date: Denkwerkstatt vom 22.-24.April 2016.

 

Dank an die ehemaligen Vorstandsfrauen

Der neue Vorstand des Lesbenring e.V. dankt stellvertretend für den Verein den Interims-Vorstandsfrauen Ulrike Janz, Heike Aßmann,  Jule Blum und Elke Heinicke für ihre langjährige Arbeit für den Lesbenring und ihre Tätigkeit im Vorstand des Vereins.

Euch war und ist der Lesbenring eine Herzenssache. Ohne euch gäbe es den Verein nicht und die Lesbenwelt sähe heute anders aus.

Danke, dass ihr da wart und so die Arbeit des Lesbenrings fortgeführt werden konnte.

Danke für eure Zeit und euer Engagement, das ihr eingebracht habt.

Danke für alles was ihr ermöglicht und wahr gemacht habt.