Neues aus dem Vorstand

Der Herbst brachte für den Vorstand des LesbenRing e.V.  allerlei Aktivitäten mit sich. Von 22.-23.Oktober fand die Denkwerkstatt des LesbenRing e.V. zum Selbstverständnis des Vereins in Frankfurt am Main statt. Zwölf Lesben, alte und neue Aktive, trafen sich, um gemeinsam an einem Selbstverständnis für den Verein zu arbeiten. Die Ergebnisse werden gegenwärtig verschriftlicht; an der Mitfrauenversammlung soll eine erste Version des Textes vorgestellt werden.

Banner_LR

 

Ein weiteres Highlight des Herbstes sind die mit Unterstützung der Magnus-Hirschfeld-Stiftung von 15.10. bis 15.12. in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen stattfindenden Hirschfeld-Tage. Aus diesem Anlass beteiligte sich Gabi Stummer, Vorstandsfrau des LesbenRing e.V., an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Immer noch und immer wieder – politisch engagierte Lesben!“ in Dresden. Zudem nahm der Vorstand am Festakt zur Eröffnung der Hirschfeld-Tage am 05.11. in Erfurt statt und setzte sich so aktiv für die Sichtbarkeit von Lesben in der Community ein.