Nicola Düro: Lehrerin – Lehrer: Welche Rolle spielt das Geschlecht im Schulalltag?

Mittlerweile ist es modern geworden, das Schulversagen der Jungen der weiblichen Übermacht im Kollegium insbesondere von Grundschulen anzulasten. Dass dies zu kurz geschlossen ist, liegt nahe. Wie aber verstehen Lehrerinnen und Lehrer ihre Genderrolle, wo brechen sie mit tradierten Geschlechterrollen und wo tappen sie selbst in die Rollenfalle? Wie reflektiert sind Lehrkräfte und wie interessiert am undoing gender? Die Autorin hat verschiedene Gruppen zum Teil innerhalb eines Kollegiums aus koedukativer und Mädchenschule, FunktionsträgerInnen verschiedener Schulen im Rahmen einer Weiterbildung, spezifische frauenpolitische bzw. in Jungenarbeit erfahrene Teams zu diesem Thema diskutieren lassen.

Dabei kristallisiert sich heraus, dass Lehrerinnen mehr Beziehungsarbeit mit ihren SchülerInnen leisten, männliche Kollegen diese häufig verweigern und sich vorrangig auf Wissensvermittlung konzentrieren. Klassenleitung ist für Lehrer erst in höheren Klassen attraktiv. Gestritten wird, ob männliche Kollegen damit eher einen Mangel haben oder ob im Gegenteil die Lehrerinnen sich einen erhöhten Arbeitsaufwand aufladen, der obendrein nicht karriereträchtig ist. Es wird diskutiert, ob Lehrer leichter Disziplin herstellen können und sie insbesondere von älteren Schülerinnen einen Sympathie- Bonus erhalten. Nur ein sehr kleiner Teil der Lehrkräfte reflektiert das eigene doing gender, oft wird pauschalisiert und häufig scheint ein undoing gender gar nicht erst anvisiert zu werden. Aufschlussreiches Material, dass eine Menge Handlungsbedarf vor allem in der LehrerInnenausbildung sichtbar werden lässt. Viele Ansatzpunkte, für die noch Lösungen gefunden werden müssen. Das Tröstliche: Erfolg hat eher die entdramatisierte Frau, die die sich wenig um ihre Weiblichkeit, um Rollen und Erwartungen schert…und lieber zur Tagesordnung übergeht. Das ist doch eine frohe Botschaft, wenn vielleicht auch nicht ganz überraschend.

Nicola Düro. Lehrerin – Lehrer: Welche Rolle spielt das Geschlecht im Schulalltag? Frauen- und Genderforschung in der Erziehungswissenschaft. Bd.8. Verlag Barbara Budrich. Opladen & Farmington Hills. 2008

gelesen von Elke Heinicke