PM: Besuch des Lesbenring e.V. bei Brigitte Lösch, Sprecherin von Bündnis ’90 / Die Grünen für die Belange von Lesben, Schwulen und Transgender in Baden-Württemberg

Am 22. September 2011 war eine Delegation des Lesbenring e.V. bestehend aus Jule Blum (Geschäftsführende Vorstandsfrau), Dr. Elke Heinicke (Pressesprecherin) und Konstanze Gerhard (Webmasterin) bei Brigitte Lösch www.brigitte-loesch.de im Haus des Landtags in Stuttgart. Brigitte Lösch ist seit Mai 2011 Vizepräsidentin des Landtags, Mitglied des Europaausschusses und Sprecherin für die Belange von Lesben, Schwulen und Transgender von Bündnis ’90 / Die Grünen.

Das Gespräch fand in einer angenehmen und konstruktiven Atmosphäre statt. Frau Lösch bedankte sich, dass der Lesbenring e.V., der seine Bundesgeschäftsstelle in Baden-Württemberg (Heidelberg) hat, den Kontakt gesucht hat. Der Lesbenring e.V. bedankte sich für die Einladung, war es doch das erste Mal seit 29 Jahren, nämlich seit Bestehen des Vereins, dass der Lesbenring „von der Politik“ in Baden-Württemberg eingeladen und gehört wurde.

Themen waren das 30-jährige Jubiläum des Lesbenring e.V. im kommenden Jahr an Pfingsten in Nürnberg begleitend zum Lesbenfrühlingstreffen, die Darstellung der Arbeitsschwerpunkte des Lesbenrings und Perspektiven der Zusammenarbeit. Frau Lösch wird gerne ein Grußwort zum Jubiläum schreiben, die Einrichtung eines Runden Tisches oder eines ähnlichen Instruments für die Wahrnehmung der Interessen von Lesben, Schwulen und Transgender ist geplant. Dafür wird der Lesbenring e.V. seine Fachkompetenz und Vernetzung zur Verfügung stellen. Weitere Projekte wurden angedacht.

Der Lesbenring e.V. freut sich sehr, in Brigitte Lösch eine fachkundige Unterstützerin für die Wahrnehmung der Belange lesbischer Frauen in Baden-Württemberg gefunden zu haben und ist gespannt auf die zukünftige Zusammenarbeit.