Schlagwort-Archive: Sichtbarkeit

GEGEN GEWALT AN LESBEN Aufruf zu Aktionen am 25.11.2018

Der LesbenRing e.V. nimmt den „ Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ am 25.11.2018 zum Anlass, um auf die zunehmende Gewalt an Lesben aufmerksam zu machen.

Wir weisen an dieser Stelle besonders auf Aktionen, die in Köln stattfinden werden hin. Das Bündnis autonomer Frauenprojekte gegen Gewalt an Frauen* und Mädchen* (www.lila-in-koeln.de) ruft auf sich phantasievoll und bunt, einzeln oder in Gruppen an der Demo (24.11.2018, 18 Uhr) zu beteiligen und die feministische [FLTI]*-Vollversammlung Köln und das ÜRI (Überregionales Treffen von FrauenLesben- und FrauenLesbenTrans*-Gruppen) rufen ZUM FEMINISTISCHEN AKTIONSWOCHENENDE IN KÖLN (23.11. – 25.11.18) auf.

Der LesbenRing e.V. ruft alle Lesben und alle Menschen auf miteinander ein deutliches Zeichen GEGEN GEWALT AN LESBEN zu setzen. GEGEN GEWALT AN LESBEN Aufruf zu Aktionen am 25.11.2018 weiterlesen

2018 – 100 JAHRE FRAUENWAHLRECHT

WIR LADEN ALLE LESBEN EIN SICH IM  LESBENRING FÜR LESBISCHE SICHTBARKEIT, LESBISCHE VERNETZUNG UND LESBISCHE VERTRETUNG ZU ENGAGIEREN.

Der LesbenRing ist sichtbar und präsent, wenn die Mitfrauen aktiv sind. Aktive Mitarbeit bedeutet, sich im Verein einzubringen, gemeinsam an Themen zu arbeiten und den LesbenRing nach außen zu vertreten.

Der LesbenRing braucht Mitfrauen,

  • die als Beirätinnen Aufgaben selbstverantwortlich übernehmen,
  • die den Verein in Gremien vertreten,
  • die an unseren Telefonkonferenzen, Arbeitstreffen und Denkwerkstätten teilnehmen,
  • die Stellungnahmen und Positionspapiere mit anderen verfassen,
  • die Texte und Informationen für den Newsletter erstellen.

2018 WERDEN WIR „100 JAHRE FRAUENWAHLRECHT“ ZUM ANLASS NEHMEN UND AUF DIE (UN)SICHTBARKEIT DER LESBEN BEIM FRAUENWAHLRECHT HINWEISEN, DEN BEZUG ZUR DAMALIGEN UND HEUTIGEN SITUATION IN DER ZIVILGESELLSCHAFT UND POLITIK HERSTELLEN UND   LÖSUNGSANSÄTZE FÜR EINE BESSERE PRÄSENZ VON LESBEN THEMATISIEREN.